1993-2014

Gemeindesportverband ehrt unsere Badminton Spieler

Hebbecker und Matzke sehr schnell
Attendorn, 09.12.2007

Kirchhundem/Hofolpe. (zad) Ruhig und zügig verlief die Mitgliederversammlung des Gemeindesportverbandes Kirchhundem in Hofolpe. Im Mittelpunkt standen die Ehrungen erfolgreicher Sportlerinnen und Sportler.

(WR)
Aus der Abteilung Leichtathletik hatte sich Karin Hebbecker ausgezeichnet. Die 17-jährige Sprinterin vom TV Kirchhundem hält zahlreiche Kreisrekorde. Unter anderem zieren ein erster Platz (4 x 100 m), ein zweiter Platz (100 m) und ein dritter Platz (200 m) bei den Südwestfalenmeisterschaften die Liste ihrer Erfolge. Karin wurde Kreismeisterin über 100 Meter, 200 Meter und 4 x 100 Meter. Sie qualifizierte sich außerdem für die Deutschen Junioren-Meisterschaften und darf sich die schnellste "Frau des Kreises Olpe 2007" nennen.

Schnellster "Mann des Kreises Olpe 2007" ist Team-Kollege Torsten Matzke (TV Kirchhundem), der den Kreisrekord in der DMM-Regionalliga (Mannschaft) hält. Bei den Kreismeisterschaften über 4 x 100 Meter errang der 25-Jährige den ersten Platz. Zudem ist Torsten Kreismeister der Männer über 100 Meter und 200 Meter. Bei den Westfälischen Hallenmeisterschaften sprintete er über die 200 Meter auf Platz sechs, bei den Südwestfalenmeisterschaften schaffte er es auf Rang vier über die 100 Meter.

Aus der Badminton-Abteilung des TV Kirchhundems wurde Lisa Herlicka geehrt, die Jugendkreismeisterin im Einzel wurde. Zum zweiten Mal in Folge gewann die Badminton-Schülermannschaft des TV Kirchhundem den Bezirkspokal. Der Meistertitel in der Normalklasse kam hinzu. Zum Team gehören Lisa Herlicka, Katharina Koperwas, Kerstin Heimes, Isabell Bruns, Timo Neuhaus, Andre Baier, Jan Wurm, Kamil Anees und der kürzlich verstorbene Daniel Picker.

Auch geehrt wurde die DMM-Männer-Mannschaft (LG Südsauerland) mit Michael Kluge, Olaf Szymczak, Lukas Lauterbach, Michael Hombach, Torsten Matzke, Christian Bischoping, Karl Hanses, Stephan Pavlovic, Addi Schmidlin, Patrick Cordes, Serkan Memed, Jonas Rannefeld, Thomas Wilmes und Alexander Ringbeck.

Erfolgreich waren auch die Sprintstaffeln der weiblichen Jugend (LG Südsauerland) über 4 x 100 Meter und 4 x 200 Meter. Dort stehen ein Kreisrekord und die Meistertitel der Südwestfalenmeisterschaften und der Kreismeisterschaften zu Buche. Zum Team gehören Marie Schwermer, Karin Hebbecker, Lisa-Kathrin Lauterbach, Sabrina Cordes und Rilana Tump.

Als "Fußballerin des Jahres" wurde Christina Heyner vom TV Oberhundem ausgezeichnet. Sie spielt in der Westfalenauswahl. Mit der Kreisauswahl holten die Kirchhundemer Kicker Robin Kohl und Nils Hochstein erstmals die Westfalenmeisterschaft. Robin ist zudem Stammspieler in der Westfalenauswahl. Mit dem Kunstrasenplatz kam der Erfolg zurück: Der SV Brachthausen-Wirme schaffte den Sprung in die B-Kreisliga. Zur Kreismeisterschaft wurde der A-Jugend der SG Kirchhundem-Hofolpe gratuliert.

Positive Neuigkeiten kamen vom Trägerverein "Bad am Rothaarsteig" in Oberhundem. Die Sanierungsarbeiten am und im Hallenbad gehen gut voran, so dass Paul-Werner Kleffmann, Vorsitzender des Trägervereins, mitteilte, dass das sanierte Hallenbad am 26. April seine Pforten wieder öffnen werde.
Monday., 10. December 2007
 

Gemeindesportverband ehrt TVK Badminton Spieler

Aus der Badminton-Abteilung des TV Kirchhundems wurde Lisa Herlicka geehrt, die Jugendkreismeisterin im Einzel wurde. Zum zweiten Mal in Folge gewann die Badminton-Schülermannschaft des TV Kirchhundem den Bezirkspokal. Der Meistertitel in der Normalklasse kam hinzu. Zum Team gehören Lisa Herlicka, Katharina Koperwas, Kerstin Heimes, Isabell Bruns, Timo Neuhaus, Andre Baier, Jan Wurm, Kamil Anees und der kürzlich verstorbene Daniel Picker. WR
Monday., 10. December 2007
 

Wir halten uns fit

Hohe Bracht Berglauf 2007

Am diesjährigen Hohe-Bracht-Lauf nahmen auch drei Mitglieder der Badminton-Abteilung des TVK teil. Während Thomas Feyen eine Platzierung im Spitzenfeld anstrebte, war für Klaus Herlicka und Sebastian Schmidt das Ankommen erstes Ziel.
Da die Strecke aufgrund der Witterung 10,7km auf 6,5km bei gleicher zu überwindender Höhendifferenz verkürzt wurde, konnten die Athleten ihre Streckenkentnis nicht ausnutzen. Trotzdem erreichte Thomas eine Platzierung in der Spitzengruppe, er kam nach 24:52min als Siebter ins Ziel. Anders die Situation für die beiden übrigen Läufer: Klaus und Sebastian rollten das Feld von hinten auf und konnten viele Läufer überholen, da diese eine falsche Abzweigung genommen hatten. Am Ende ergab sich für Sebastian der 16. Platz (39:14min) und für Klaus der 20. Platz (39:40min) im Feld von 36 männlichen Läufern. Für nächstes Jahr haben wir auch schon einen Ansporn. Wir wollen schneller sein als der 70 jährige Mann der vor uns ins Ziel lief.
Friday., 16. November 2007


Seite: [1] 2  3 ... 5  |   >> 
20.09.2014 Großes Badminton Familienfoto
16.02.2011 Winter-Sommer-Wanderung 2010
27.01.2009 Die Jugendabteilung des TVK hat wieder etwas geplant.
16.10.2008 Lizenz-Ausbildung: Drei neue Junior Trainer für den TVK !
09.03.2008 Winterwanderung 2008
10.02.2008 Kletter- und Abenteuertag der TVK-Jugendabteilung
10.12.2007 Gemeindesportverband ehrt unsere Badminton Spieler