Schlagzeilen

Kostenfaktoren des Gesundheitssystems (Guter Rat / Stat. Bundesamt)

Die Verwaltungskosten der gesetzlichen Krankenkassen haben nach Statistiken des Bundesgesund-heitsministeriums im letzten Jahr den bisherigen Höchststand von 8,2 Mrd. Euro erreicht – das sind 5,66 % ihrer Gesamtausgaben. Im Schnitt entfielen dabei auf jedes Mitglied knapp 200 Euro <…>.

Bei den Behandlungskosten stehen folgende Faktoren des Gesundheitssystems ganz oben (in Mrd. €):
1. Krankheiten des Kreislaufsystems: 35,4;
2. Krankheiten des Verdauungssystems: 31,1;
3. Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems: 25,2;
4. Psychische und Verhaltensstörungen: 22,4;
5. Tumore: 14,7;
6. Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten: 12,9.
Wednesday., 01. September 2004
 

Eltern könnten ihre eigenen Kinder überleben (Westfalenpost)

Jüngere Internet-Nutzer haben offenbar ein höheres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen als ältere Zeitungsleser. Junge Online-Surfer lebten ungesünder und seien nur ungenügend über Gefäßkrankheiten informiert, erklärt die Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe. <…> Unter den Jüngeren sind die Risikofaktoren Rauchen und Bewegungsmangel weit verbreitet. Jeder zweite der übers Internet Befragten bewegt sich weniger als zwei Stunden pro Woche. Nur ein Viertel kannte den eigenen Cholesterinwert. Wenn die Risikofaktoren bei den Jüngeren weiter zunähmen, könnte die Elterngeneration erstmals ihre eigenen Kinder überleben.
Tuesday., 24. August 2004
 

Generation Extrabreit (Focus)

Deutschlands Kinder werden immer dicker. In einer Spezialklinik kämpfen Fettsüchtige wie … gegen ihre XXL-Körper. Eine Leidensgeschichte. (…)
15.000 Euro zahlen die Krankenkassen für meist sechs Monate Therapie. Doch nur jeder dritte Patient nimmt dauerhaft ab. Bisher haben 1080 Kinder auf der Insula (Adipositas-Reha-Zentrum nahe des Watzmanns im Bertechsgadener Land) 23 Tonnen fett gelassen. Als Turm aus Butterstücken würde dieses Fett den rund 2713 Meter hohen Watzmann um einige hundert Meter überragen.
Patienten wie … sind der Albtraum jedes Arztes. Und sie sind der endgültige Ruin des Gesundheitssystems. Auf dem Weg in die Zukunft trägt Deutschland Radlerhosen als Dessous, damit die Schenkel nicht wundscheuern. Jedes fünfte Kind, jeder Dritte Jugendliche gilt als übergewichtig. Fettsucht in der Pubertät macht Mädchen zu Jungs, weil Haare auf der Brust sprießen, und Jungs zu Mädchen, denen die Brüste auf die Größe von C-Körbchen schwellen. Bluthochdruck und Herzinfarkt, Schlaganfall und Gicht, Gelenkverschleiß und Altersdiabetes von Kindesbeinen an gelten als die medizinischen Folgen der Adipositas. Arbeitslosigkeit ist die soziale Folge für viele, Depression die persönliche für fast die Hälfte der Allzudicken. Experten rechnen die Folgekosten auf bis zu 70 Milliarden Euro im Jahr hoch, fast ein Drittel aller Gesundheitskosten. Die Politik reagiert hysterisch. Mehr Schulsport! Steuer auf Süßigkeiten! Verbraucherministerin Renate Künast schreibt ein Buch, „warum die Deutschen immer fetter werden“. Doch dünn ist im Bundestag allein die Zahl der Vorbilder. Auch Bestsellerautor Joschka Fischer wurde auf dem langen Lauf zu sich selbst längst vom alten Gewicht wieder eingeholt.
Kurt Becker (Sporttherapeut) flucht. Jedes Jahr werden sie fetter, die Kinder. Wie soll man ankämpfen gegen das Fett in einem Land, in dem der Fernseher nicht mehr ausgeht? (Bild: "Aus der Art gewachsen": …In vielen Fällen lässt sich Fettsucht nicht durch die Gene erklären.)
Monday., 26. July 2004


 
05.10.2005 Aktionsprogramm bringt NRW-Bürger auf Trab (WR)
29.09.2005 Ärzte: Für übergewichtige Kinder tickt Zeitbombe (WR)
08.08.2005 Pummelig sein, kann Stress verursachen... (WR)
29.07.2005 Jedes zweite Schulkind hat Haltungsschäden (WR)
25.07.2005 Mollige Kinder - Die Nachfrage nach Mode in XXL steigt stetig (WR)
08.06.2005 Jugendliche greifen immer früher zu Alkohol und Drogen (WR)
04.05.2005 Kinder bewegen sich viel zu wenig - Künast mit Aktion für gesundheitsbewußte ...
29.03.2005 Der SPORT schmückt Schule & Uni - Niederlage als "gigantisches Erlebnis" (WR)
16.01.2005 Zu viele Nichtschwimmer (WR)
01.01.2005 Jetzt haben wir es schwarz auf weiß (Westfalen Turner)
09.12.2004 Rauchen umnebelt den Grips (WP, dpa)
18.11.2004 Experten warnen vor mehr Diabetesfällen (dpa)
18.11.2004 Spinning nicht übertreiben – Sportmediziner warnt vor Überanstrengung (Westf...
28.10.2004 Schulstress führt zu Kopfschmerzen – Bei mehr Bewegung schmerzfrei (dpa)
30.09.2004 Die dicken Kinder von Deutschland (Siegener Zeitung)
08.09.2004 Nicht so fit, wie sie glauben <…> (dpa)
06.09.2004 Unsere Truppe geht in die Breite (WP / Armeefachblatt: Der Spiegel)
01.09.2004 Kostenfaktoren des Gesundheitssystems (Guter Rat / Stat. Bundesamt)
24.08.2004 Eltern könnten ihre eigenen Kinder überleben (Westfalenpost)
26.07.2004 Generation Extrabreit (Focus)
07.07.2004 Kleine Tiger wollen toben – <…> Bewegungsmangel bei Kindern (Münchener Woch...
09.06.2004 Künast: Fettleibigkeit verschlingt jährlich 71 Milliarden Euro (Deutsches Ärz...
11.03.2004 43,5 Kilogramm, ein schwerer Fall (Süddeutsche Zeitung)
11.03.2003 Deutschlands Schüler werden immer schlapper (Kölner Stadtanzeiger)
09.03.2003 Der Sport schmückt die Schule (Frankfurter Rundschau)
20.02.2003 Gleichgültigkeit im Schulsport am Pranger (Rheinpfalz Zeitung)
13.02.2003 Mangel an Bewegung verhindert das Lernen (Südwest Presse)
17.01.2003 Motorische Auffälligkeiten nehmen Jahr für Jahr zu (Gießener Allgemeine Zeitu...
11.01.2003 Wer als Kind mal auf einen Baum geklettert ist,... (Wiesbadener Tagblatt)
08.01.2003 Zu viele Süßigkeiten, zu wenig Sport (Rheinpfalz Zeitung)
06.01.2003 Zwei Stunden Sport reichen nicht (Hamburger Abendblatt)
02.01.2003 Was können die Eltern für Kinder tun? (Nordkurier)
28.02.2002 Psychomotorischer Förderunterricht als Konsequenz gegen Bewegungsauffälligkeit...
11.01.2002 Katastrophale Situation des Schulsports (Wiesbadener Kurier)
22.09.2001 Heftige Proteste gegen Abwertung von Sportstunden (Lippische Zeitung)
17.09.2001 Aktion zur Förderung der olympischen Werte in Schulen (dpa)
15.09.2001 Kaum einer kommt die Kletterstange hoch (Rheinpfalz-Zeitung)
05.05.2000 Der Schulsport geht an Krücken (NW Bielfeld)