News

Sitzung des Gemeinderates Kirchhundem

„Wir sind anders – wir sind besser!“ Dieser Ausspruch stand am Ende der ersten Rede dieser Sitzung nachdem man sich zuvor auf ein netteres Miteinander und (wiederum gebetsmühlenartig) auf mehr Sachlichkeit (Anm.: Inflationärstes Wort 2004!) eingeschworen hatte.
Man befand sich nicht nur in EINER, sondern in DER Sitzung zum Haushalt 2005 der Gemeinde Kirchhundem. Zu welchem Thema jedoch die besagte erste Rede gehalten wurde, blieb neben den Ratsmitgliedern auch manchem Besucher schleierhaft. Auf die Verfehlung des Themas abzielenden Bemerkungen folgte eine Stellungnahme, die selbst ein Piet Klocke (Anm.:Comedian, www.pietklocke.de) in Höchstform nicht besser hätte rüberbringen können…

Der Unterhaltungscharakter war demnach gleich zu Beginn sehr hoch!

Was einigen Herren zudem bitter aufstieß war die Selbstverständlichkeit, bei Blicken in die Zukunft auch die Gegenwart und v.a. die Vergangenheit ansprechen zu müssen. Gerade als es angesichts (und hier herrschte seltene Einigkeit) der katastrophalen finanziellen Situation der Gemeinde um künftige Einsparpotenziale ging, kamen viele „Sünden“ der Vergangenheit noch mal auf den Tisch. Auch die bereits mal anvisierte Abschaffung des „Gießkannenprinzips“ in der Sportförderung (Hr. Cordes) und die Überarbeitung der entsprechenden Richtlinien kamen wieder zur Sprache.
Auch in der bisherigen Förderpraxis der umgesetzten und bewilligten Kunstrasenfußballplätze wurden Widersprüche entdeckt. Ratsmann Hr. Funken sah gar den Gleichbehandlungsgrundsatz verletzt, wenn einem Verein neben den durch den 2003er Beschluss gedeckten 160.000 Euro, wie im Falle des VfL Heinsberg, zusätzliche 15.000 Euro zugestanden würden.
Für einen neutralen Beobachter konnte hier das Unverständnis einen vorläufigen Höhepunkt erreicht haben: Wie sollen sich schließlich angesichts der trotz Kassenlage riesigen Summen für den heimischen Fußball erst alle Nicht-Fußballvereine fühlen? Sind diese nicht von einem der wesentlichsten Grundrechte unserer Verfassung umfasst? Angesichts solcher Wertungen sind dies legitime Fragen!


Resümiert man zudem die gesamte Sportförderung im Kreis Olpe v.a. der letzten 2-3 Jahre, so muss man folgendes festhalten:
Wie in der Gemeinde Kirchhundem auch wurde im gesamten Kreis Olpe sehr viel Geld für die Umwandlung von universell nutzbaren Sportplätzen in Kunstrasenfußballplätze verwandt. Eine Nutzungs- und oftmals auch eine Zugangsreduzierung wurden hingenommen. So wird z.B. der leichtathletische Wurf (Speer, Diskus,…) auf Kunstrasen nicht gern gesehen und auch die zeitliche nahezu beliebige Trainingsmöglichkeit außerhalb des Fußballbetriebs ist angesichts aufragender, festungsgleicher Einzäunungsanlagen nicht mehr möglich. (Wie nötig - und das ist ein anderes Thema - allerdings solche Zäune sind, zeigt der Zustand der Schulsportanlage über der Hauptschule Kirchhundem oder der Sportanlage des Städtischen Gymnasiums Lennestadt).
Festzuhalten bleibt insoweit, dass sich die Gemeinde Kirchhundem hinsichtlich der Kunstrasenförderung NICHT vom Gebaren ihrer kreislichen Nachbarkommunen unterscheidet.

Allerdings – und insofern unterscheidet sich unserer Gemeinde – kann die Presse fast täglich von der Tatkraft unserer Nachbar-Kommunen auch auf anderen, weitergehenden Sportbereichen berichten:
- Volley- u. Beachball / Basket- u. Streetball-Felder schmücken die Plätze rund um Schulen und manchem
  Kunstrasenplatz (z.B. in Finnentrop u. Lennestadt);
- Unsere Nachbarn können zudem leichtathletische Kunstoff-Rundbahnen aufweisen (in 2004 ist ebenfalls
  Finnentrop dazu gekommen);
- Sporthallen werden modernisiert bzw. dem Stand der Technik entsprechend und für eine quantitativ und
  qualitativ größeren Nutzungsmöglichkeit werden Dreifach-Turnhallen gebaut (z.B. Drolshagen,
  Finnentrop, Wenden);
- Ganze Schulsportzentren sollen renoviert werden (zuletzt: Finnentrop, geplant: Wenden);
- Attraktive, zentral gelegene Schwimmbäder werden saniert oder nahezu neu gestaltet (etwas zurück:
  Finnentrop, Lennestadt, derzeit: Olpe, Drolshagen).

Dies alles geschieht zum WOHLE (Gesundheit und sinnvolle Freizeitgestaltung) v.a. des Nachwuchses und aus Initiative einer um eine vielfältige Zukunftsfähigkeit ihrer Gemeinde besorgten Verwaltung.

Kommen wir zur anfänglich zitierten Behauptung eines Ratsmitglieds zurück, müssen wir diese daher etwas modifizieren und fragen: Wir sind anders – aber sind wir besser?


PS: Seltene Einigkeit herrschte im Gemeinderat auch über die demografische Entwicklung und darüber, dass die Alterung der Gesellschaft erst im Jahre 2040 die Spitze erreicht haben wird. Dies wird zudem durch zahlreiche Studien untermauert. In Rat wie ASSS wie GSV scheint man sich jedoch darauf geeinigt zu haben, dass trotz weiterer geburtenschwacher Jahrgänge, einer steigenden Vielfalt von Trendsportarten und v.a. einem immer größeren bewegungsarmen Freizeitangebot (PC, Play-Station…) den Fußballvereinen der gleiche Zuspruch wie Ausgang der 70er / Anfang der 80er Jahre zuteil werden könnte. 7 Vereine mit 7 Sportplätzen damals bedingt 7 Vereine mit 7 Sportplätzen heute, so die vereinfachte Formel. Auch die Zusammenschlüsse zu Spielgemeinschaften v.a. im Jugendbereich sind eher auf Spaß & Launen als auf existentielle Notwendigkeiten zurückzuführen, könnte man meinen. Daß gesellschaftspolitischer Wandel gepaart mit der desolaten Finanzlage eventuell ein Umdenken nahe legt, kann zumindest an den Stammtischen unserer Politiker nicht nachvollzogen werden. Denn: Jugend braucht Sport => Sport = Fußball => Fußball wird gefördert! Und da es bewiesenermaßen in den nächsten Jahren immer weniger Schüler geben wird ist zudem nichts dringender geboten als die Einrichtung eines Realschulzweigs auch in Kirchhundem. Alles klar?


PPS: Kleines „Schmankerl“ am Rande:
In der o.g. Sitzung ging es auch um die Neuanschaffung eines Gemeindefahrzeugs. Nachdem der technische Beigeordnete Herr Leisse die Notwendigkeit aus seiner - und Gutachtersicht dargelegt hatte, gab es hier ein „Hin-und-her“ - selbst fachkundige Ratsmänner bekamen gesondert Gehör.
Zum Abschluss von Pro und Contra wurden Stimmen laut, die endlich mal mehr Vertrauen in die bei Fremdfirmen eingeholten Gutachten sowie den Sachverstand des technischen Beigeordneten forderten. (Ergebnis war dann auch, dass entsprechende Beträge zur Neuanschaffung im Haushalt eingestellt wurden.)
Als mehrmaliger Besucher von Ausschuss- wie Ratssitzungen ist man nach solchen Worten jedoch mehr als nur verwundert: Zuletzt in der Ausschuss-Sitzung für Schule, Sport, Soziales (ASSS) vom 25.01.2005 legte Herr Leisse ein Gutachten sowie seine Ansicht über den Zustand des Hofolper Sportplatzes dar. „Man spielt auch nach der Oberflächenbehandlung eher auf einem Bolzplatz als auf einem guten Fußballplatz“, so Leisse wörtlich. Nach einem Regenguss, wie wir ihn in der letzten Zeit des Öfteren hatten, sei der Platz wieder in dem Zustand wie vor der mit ca. 18.000 € veranschlagten Sanierung. Oberflächenarbeiten würden angesichts der fehlenden Giebelkonstruktion und einer unzulässigen Querneigung von knapp zwei Prozent nichts bringen, folgerte Leisse weiter. Man könne dann wohl jährlich an eine Deckenrenovierung denken. Dass man „die kleineren Vereine nicht im Regen stehen lassen könne“, wie hierzu von einer Partei geäußert, ist selbstverständlich richtig. Doch sollte man im konkreten Fall dies nicht im übertragenen als (angesichts der Folgen eines typischen Sauerländer Gusses) vielmehr im wörtlichen Sinne nehmen: Sonst hat man in diesem Fall ganz schnell 16.000 Euro der öffentlichen Hand „begraben“…
Jedenfalls wurde die weitere Anwesenheit des technischen Beigeordneten samt Gutachten und seiner Meinung im Fortgang der Sitzung gekonnt ignoriert. Soviel zum den Themen „Werthaltigkeit von Gutachten“ und „Vertrauen“…

Ridere licet!
Wednesday., 16. March 2005
 

Trainingslager für Kurzentschlossene

Die Leichtathletik-Abteilung bietet in den Osterferien für Kurzentschlossene Schüler und Schülerinnen ab 12 Jahren die Mitfahrmöglichkeit zu einem 10-tägigen Trainingslager in Südtirol.
Die Anfahrt erfolgt in Kleinbussen. Die Gesamtkosten betragen 360,- € pro Teilnehmer. Nähere Infos gibt es bei Christian Kramer, Tel. 02723 / 687 287.
Monday., 14. March 2005
 

Bezirksturntag des Tb 1 Olpe in Heggen

Der alle zwei Jahre angesetzte Bezirksturntag des Turnbezirks 1 Olpe fand am Samstag den 12.03.2005 in Heggen (Gasthof Schriener) statt. Auch vier Vertreter des TV Kirchhundem waren vor Ort: Geschäftsführer Walter Vollmerhaus vertrat die Interessen des TVK als Gesamtverein. Sportwart Stefan Theis (gleichzeitig Leiter der Abteilung Turnen) lagen die Belange des Turnens am Herzen. Unterstützt wurden die beiden von Beisitzer Markus Pusch. Für die Anliegen der turnerischen Leichtathletik (v.a. Bezirks- und Gaumeisterschaften) war der stellv. LA-Wart Christian Kramer mit an Bord.
Saturday., 12. March 2005


 
09.01.2017 Jana Krippendorf bestätigt gute Form
10.04.2014 Trainingslager steht vor der Tür
11.11.2008 Trainer Vollmerhaus bei Fortbildung zur Koordination
04.08.2008 Athletik-Training im Fußball
14.07.2008 Talentiade von KOT und TV Kirchhundem wieder ein Erfolg!
04.02.2008 Westdeutsche Hallen-Meisterschaften 2008 - Nichtteilnahme trotz Quali...
12.10.2007 LA-Garage: Alles neu macht der Herbst...
07.10.2007 Erste Inhouse-Schulung: Grundlagen einfach und effektiv trainieren
30.09.2007 Regeneration: Schwimmen in Plettenberg
08.08.2007 Offizielle Abnahme der Stabhochsprunganlage
22.07.2007 Stabhochsprunganlage steht komplett!
04.07.2007 Westfalenmeisterschaften (Mä/Fr) 2007 (Meldungen)
29.06.2007 Training in den Ferien - Freitag, 29. Juni 2007
22.06.2007 Lesenwertes zum Thema Doping und anderen Auswüchsen...
13.06.2007 Westfälische Jugend-Meisterschaften 2007 (Meldungen)
24.05.2007 Zwei Gesichter...
12.04.2007 LGS-Trainingskameraden bei Krankenvisite
07.04.2007 LG Südsauerland: Erstes Trainingslager 2007
19.02.2007 Hinweise zur Nahrungsergänzung
13.02.2007 Trainingsauftakt 2007
10.02.2007 Good Figures oder: Klettern in Lüdenscheid.
31.01.2007 BERLIN 2009
03.01.2007 Gemeinsames Training von Athleten/innen aller LGS-Stammvereine
01.01.2007 Jahres-Bestenliste 2006 (Kreis Olpe) im 60m-Hallen-Kurzsprint
18.12.2006 Bestellungen sind eingetroffen und abholbereit
03.12.2006 Deutsche Bestenliste ´06: DMM-Team auf Platz 18!
19.11.2006 Turnen & Akrobatik oder: Bereicherung der Bewegungserfahrungen...
10.11.2006 Trainings-Lehrgang: Einführung in den Stabhochsprung
07.10.2006 Talentiade voller Erfolg!
01.10.2006 Planung des Trainings- und Wettkampfjahres 2006/2007
22.09.2006 Fortbildungsvortrag zum Thema Dehnen und Stretching
21.09.2006 TVK-Vorstand beim 5. Sportgespräch in Olpe
13.09.2006 Übergangsphase: UWV vs. Regeneration
23.08.2006 1. Sportabzeichentag
18.08.2006 LGS/TVK-Wurf-Team im Training
13.08.2006 Göteborg: 4 x GOLD FÜR DEUTSCHLAND !!!
12.08.2006 Jubiläumsbesuch: 50 Jahre SC Fretter
08.08.2006 Gute Trainingsbeteiligung in der letzten Ferienwoche
31.07.2006 JAHRESBESTENLISTEN 2006 - SPRUNG - Stand, 07.2006
30.07.2006 JAHRESBESTENLISTEN 2006 - SPRUNG - Stand, 07.2006
27.07.2006 Training: Start-Sequenz (Bilder)
26.07.2006 Sondertraining in Olpe
25.07.2006 Ferien-Training: Gute Resonanz.
21.07.2006 Zählung der aktuellen Saison: 124 Aktive.
12.07.2006 Super-Grand-Prix: Lausanne steckt an!
05.07.2006 Marie Schwermer (15) wechselt zu SF Siegen
30.06.2006 SUCHE: LA-Trainer/in und interessierte Schüler/innen
27.06.2006 Bestenlisten bereichern statistischen Fundus
23.06.2006 Training: Ferientermine der Nachwuchs-Wettkampfgruppe von Eva
21.06.2006 Platzierungen bei den Meisterschaften 2006 des Kreises Olpe
20.06.2006 „Talent-Scout“ bei Buju-Spielen (Ohl-Sportanlage, Meggen)
16.06.2006 Platzierungen bei den Meisterschaften 2006 des Kreises Olpe
10.06.2006 99. Gillerbergfest: TVK mit 48 Meldungen dabei!
09.06.2006 700 € Schaden: Erneuter Vandalismus auf Sportanlage!
08.06.2006 Kurzhürdensprints bereichern KEM-Disziplinenkanon
31.05.2006 Talentiade - Neuer Termin
29.05.2006 USC Mainz schafft Aufstieg
28.05.2006 Saisonauftakt für Alex und Marie
25.05.2006 Bestenlisten bleiben Ärgernis...
20.05.2006 "Land unter"...
18.05.2006 Abteilung Leichtathletik: 1.TVK-TALENTIADE
07.05.2006 Saisonstart verschoben...
30.04.2006 Fortbildung Hochsprung (Grdl./Aufbau)
08.04.2006 Stundenlauf
05.04.2006 Schulung zur neuen Zeitmessanlage
03.04.2006 Torsten sprintet (zum ersten Mal...;-)
26.03.2006 Fortbildung im Disziplinenblock Lauf
19.03.2006 Christine Cordes erwirbt Trainer C-Lizenz!
11.03.2006 Lehrgang: "Spielerisch Grundlagen erlernen"
10.03.2006 Hauptschul-Sporthalle geschlossen
17.02.2006 Vielseitiges Training - hier: Vorübungen zum Stabhochsprung
17.02.2006 Sportlerwahl von WP und Krombacher - Ehrung für Mattes
11.02.2006 Ausbildung in Erster Hilfe (DRK)
27.01.2006 Kreissportlerehrung 2005
22.01.2006 Mischa Köhler sagt "Westfälische" verletzt ab.
14.01.2006 Platzierungen bei den Westfälischen Hallen-Meisterschaften (HK/JB) 2006 in Dort...
12.01.2006 Kreis-Kampfrichtertagung 2006 in Kirchveischede
10.01.2006 Westfälische Hallen-Meisterschaften 2006 (TEILNEHMER)
08.01.2006 Goedi rast auf Platz 6 bei den Herren !!!
07.01.2006 Wintertraining im Stadion an der Habuche
23.12.2005 Goedi um acht Hundertstel am Traum vorbei...
19.12.2005 18 LGSler in Westfälischer Bestenliste 2005!
14.12.2005 Vier Astronauten beim Bahntraining
12.12.2005 GSV-Ehrung für TVK-Athletinnen!
03.12.2005 Christian Kramer jetzt mit Trainer B-Lizenz.
03.12.2005 LGS/TVK mit neuen geprüften Kampfrichtern!
27.11.2005 Bald Realität ?! Drei LA-Anlagen "auf einem Fleck"...
05.11.2005 Eva Schwermer bei Fortbildung - Kinder-Leichtathletik in Deutschland
24.10.2005 Platzierungen bei den Meisterschaften 2005 des Kreises Olpe
23.10.2005 Kreis-Schüler-Cup 2005 (ENDSTAND)
22.10.2005 SIEGEREHRUNG zum Kreis-Schüler-Cup 2005
17.10.2005 Kreis-Schüler-Cup 2005 (Stand: 30.09.)
10.10.2005 LGS goes swimming (Teil II)
06.10.2005 Selten: Förderung von Sportlichkeit & Vorbildlichkeit!
02.10.2005 Endlich: www.LG-Suedsauerland.de geht online!
30.09.2005 Bisherige Platzierungen bei den Meisterschaften 2005 des Kreises Olpe
28.09.2005 LGS goes swimming...
18.09.2005 Westfälischen Schüler-Meisterschaften 2005 - Platzierungen
16.09.2005 Kreis-Schüler-Cup 2005 (Stand: 10.09.)
11.09.2005 Kirchhundemer Mehrkampf-Tradition
10.09.2005 Bisherige Platzierungen bei den Meisterschaften 2005 des Kreises Olpe
06.09.2005 LGS-Meldungen zu den "Westfälischen"
01.09.2005 Abteilung Leichtathletik jetzt auch DIREKT erreichbar...
27.08.2005 Platzierungen bei den Südwestfalenmeisterschaften 2005 in Hagen
01.08.2005 Neuer Leichtathletik-Flyer (TVK/LGS) draußen...
06.07.2005 SPRINT-STUDIE 2005: Schulsport - Quo vadis?
23.06.2005 Kreis-Schüler-Cup 2005 (Stand 21.06.)
21.06.2005 Bisherige Platzierungen bei den Meisterschaften 2005 des Kreises Olpe
16.06.2005 Kreis-Schüler-Cup 2005 (Stand 12.06.)
12.06.2005 TVK-Kampfrichter-Einsatz bei KEM 2005 in Attendorn
10.06.2005 Gaumitteilungen 06/2005, Jahrgangseinteilung im Schülerinnenbereich
10.06.2005 LA-Trainer für neue Nachwuchs-Gruppe gesucht!
08.06.2005 Kreismeisterschaften: LGS setzt Bus ein
25.05.2005 Es geht auch anders! Der schleichende Tod unserer universellen Schul- und Verein...
20.05.2005 Aufbau der Hochsprunganlage (Sommer 2005)
14.05.2005 Korrekte Bezeichnung: "Geld für Kunstrasen"
01.05.2005 Lehrgang bei einem Europameister: Fortbildung "Sprint/Aufbau" in Kaiserau
29.04.2005 Offizieller DTB-WTB-Startpass (Fachgebiet: Mehrkampf)
26.04.2005 TVK führt KSB-Vereinsrangliste bei Vergabe der Sportabzeichen an
24.04.2005 Brücken-Fortbildung zur Ausbildung "B-Trainer Mehrkampf" in Kaiserau
23.04.2005 Kampfrichterschulung des FLVW-Kreises Siegen-Wittgenstein in Weidenau
21.04.2005 Christian Kramer neuer Fachwart für Leichtathletik
16.04.2005 Exkurs zum Stabhochsprung: "Springen mit Stäben" in Dormagen
10.04.2005 Christian Kramer mit Trainer C-Lizenz (Leichtathletik / Wettkampfsport)
09.04.2005 Christian Limper besucht FLVW-Schulung "Wettkampfbüro und EDV"
06.04.2005 NRW-Landesmittel für Städtebau vor Ort - profitiert der Sport?
03.04.2005 Beate Schmidt (LA/Breitensport) besucht Fortbildung in Kaiserau
02.04.2005 Vandalismus auf TVK-Sportanlage: Der schleichende Tod unserer universellen Schul...
01.04.2005 GymSL-Sportplatz geschlossen: Der schleichende Tod unserer universellen Schul- u...
31.03.2005 STATISTIK: LA-Abteilung stellt ein Sechstel aller aktiven TVK-Schüler!
26.03.2005 Kooperation "Fit für BuJu-Spiele" von TVK-LA und KOT Kirchhundem
17.03.2005 Sport-Region im Schatten der Hohen Bracht?
16.03.2005 Sitzung des Gemeinderates Kirchhundem
14.03.2005 Trainingslager für Kurzentschlossene
12.03.2005 Bezirksturntag des Tb 1 Olpe in Heggen
10.03.2005 KR-Tagung 2005 des FLVW-Kreises Olpe in Kirchveischede
04.03.2005 Handballer Peter Hattig übernimmt TVK-Ruder (1.V.) - Was erwartet die LA?
04.03.2005 Sportler des Jahres: Drei mal Leichtathletik!
24.02.2005 Ein Kapitel für sich: TVK-Jugendwartin tritt zurück
22.02.2005 Carmen für "Deutsche" nominiert...
21.02.2005 Gespräch & Ortsbesichtigung: TVK mit Hauptschule und Gemeindeverwaltung
10.02.2005 Sitzung des Ausschusses "Kultur & Sport" des Kreises Olpe
06.02.2005 Christian Kramer jetzt C-Trainer Assistent (Leichtathletik)
02.02.2005 Pakt des Sports im Kreis Olpe besiegelt
28.01.2005 Kreissportlerehrung für das Sportjahr 2004
25.01.2005 ASSS-Sitzung des Gemeinderates Kirchhundem
13.01.2005 Info-Veranstaltung: Das Finanzamt - Partner und Begleiter der Vereine
31.12.2004 Rekordverdächtige TVK-Teilnehmerzahl beim Silvesterlauf
31.12.2004 2004 - Titel, Treppchen-Plätze, TVK-Starter...
21.12.2004 RASEN OHNE MOOS oder: Die Schizophrenie der Kommunalpolitik
21.12.2004 Gemeindesportverband (GSV) Kirchhundem - Mitgliederversammlung 2004
13.12.2004 Walter Vollmerhaus (LA) verlängert LSB-Übungsleiter-Lizenz
01.12.2004 Gau-Leichtathletik-Sitzung 2004 in Allenbach
26.11.2004 Gründung der LG Südsauerland
18.11.2004 KLA-Tagung 2004 in Kirchveischede
13.11.2004 Saisonabschluss-Essen des TVK LA-Teams
07.11.2004 TVK-LA-Delegation zu Besuch beim "Ice-Tiger"
28.10.2004 Vereinsberatung durch LSB-Referenten
24.10.2004 BEISPIELHAFT: SCSW baut mal wieder - Fitness-Studio um 250 Qm größer!
20.10.2004 KR-Fortbildung des FLVW Siegen-Wittgenstein
19.10.2004 Erste Presse-Berichterstattung über die geplante LG-Gründung und Leserbrief (W...
09.09.2004 Kommunales Sportgespräch in Lennestadt
09.09.2004 Einladung zum Vergleichswettkampf der Landesverbände
08.09.2004 1. Sportpolitisches Forum der Gemeinde Kirchhundem
04.09.2004 TVK-Delegation bei FCK-Kunstrasen-Einweihung
26.08.2004 TRANSPARENZ bei der ÜL-Entgeltung: Christian Kramer (LA / Wettkampfgruppe)
24.08.2004 OLYMPIA 2004 - Dabei sein ist alles...!
24.07.2004 KR-Einsatz: Westfälische Mehrkampfmeisterschaften 2004 in Lage
27.06.2004 KR-Einsatz: Westdeutsche Junioren-Meisterschaften 2004 in Kreuztal
16.06.2004 Beate Schmidt verlängert LSB-ÜL-Lizenz
28.05.2004 Stückwerk: Neuer Tartanbelag für die 110m-Laufbahn der Schulsportanlage
09.05.2004 KR-Einsatz: Westdeutsche Staffelmeisterschaften 2004 in Attendorn
06.05.2004 Besuch des FLVW-Kreistages in Helden
22.04.2004 KR-Fortbildung (Staffel) des FLVW Olpe in Attendorn
18.03.2004 DLV-Kampfrichterlehrgang
28.03.2003 Christian Limper neuer Leichtathletik-Wart des TVK
16.05.2002 Neue TVK-Kampfrichter: Helga Kriegesmann und Manuela Wiefelspütz!
14.06.2001 Klausurtagung in der Sportschule Hachen
15.11.2000 Walter Vollmerhaus mit "Lizenz als Übungsleiter C"
26.03.1999 Alexander Ringbeck wird neuer TVK-LA-Wart
07.03.1997 Matthias Esser zum neuen Leichtathletik-Wart gewählt
18.11.1996 Walter Vollmerhaus verlängert ÜL-Lizenz
05.03.1994 Martin Eickhoff ist neuer TVK-LA-Wart
15.03.1992 Walter Vollmerhaus verlängert ÜL-Lizenz
10.03.1992 Gutes Jahr für TVK - Andree Wilkniß neuer LA-Wart
19.05.1990 Kreis-Mehrkampf ade: Gute Leistungen, aber weder Verantwortliche noch Urkunden v...
10.03.1990 Walter Vollmerhaus übergibt LA-Wart an Markus Pusch
24.04.1988 ÜL-Lizenz: Walter Vollmerhaus verlängert...
28.10.1984 Walter Vollmerhaus verlängert ÜL-Lizenz
20.06.1979 Walter Vollmerhaus erwirbt Übungsleiter-Lizenz des LSB