Headliner

JHV 2017 - Nachlese

Einige Wolken bei sonst viel Sonne



Knapp 50 Mitglieder folgen der Einladung in die Hauptschulaula - Mechthild Wurm für 50-jähriges Jubiläum geehrt...
Licht und Schatten, wobei die guten Nachrichten überwiegen, könnte das diesjährige Fazit der mit unter zwei Stunden bündigen Versammlung des TV Kirchhundem lauten. Die Abteilungen Turnen und Basketball managen erfolgreich den Übergang. Im Turnen übergibt Steffi Guntermann im Übungsbetrieb und nachfolgend auch bei der Abteilungsleitung die Verantwortung. Im Basketball übernimmt Christoph Heinemann die Abteilung nach fünfjähriger Führung durch Alexander Ringbeck. Dass sich bisherige Köpfe rechtzeitig und engagiert kümmern und neue Bereitschaft generieren wurde vom Vorstand sehr gelobt. In den Abteilungen Trampolin und Badminton stockt es hingegen, was auch an der fehlenden Resonanz zur JHV absehbar war. Die positiven Nachrichten überwiegen jedoch: Im Turnen gab es Erfolge bis zur Gauebene, die Leichtathleten ließen bis zur Bundesebene aufhorchen, die Tanzabteilung ist gewachsen und steht vor der Gründung einer dritten Gruppe. Im Badminton ging trotz der o.g. Probleme der Spielbetrieb mit zwei Teams weiter. Die Jugendmannschaft liegt sogar im Mittelfeld der Bezirksliga. Die Herren I im Basketball hat ebenfalls in der Bezirksliga wieder Anschluss nach oben gefunden. Taekwondo konnte über zwei neue Schwarzgurte berichten und die Abteilung GFM hat ungebrochenen Zulauf.
Für 40-jährige Vereinstreue wurden Steffi Guntermann, Torguna Kneer und Brigitte Neuhaus geehrt. Bereits 50 Jahre ist Mechthild Wurm dem Verein verbunden. Bei krankheitsbedingter Abwesenheit von Helena Grap (LA/7Kampf) stand bei der Sportlerehrung die ebenfalls aus  Kirchhundem kommende Nachwuchs-Turnerin Ina Terrasi mit herausragenden Leistungen auf Bezirks- und Gauebene im Blickpunkt. Die Wahlen waren von Zurückhaltung geprägt. Für den erweiterten Vorstand konnten mit Tristan Guntermann, Nina Hanses und Matthias Balzer drei neue Kräfte gefunden werden. Im Sportrat bleiben die TVK-Fachschaften Trampolin und Badminton führungslos, was die Versammlung bedauerte. Ein Presse-/Internet-Award konnte für 2016 nicht vergeben werden. (tvk)
Monday., 06. March 2017
 

JHV 2017 - Vorbericht

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2017



Mitglieder treffen sich wieder im ersten Quartal in der neuen Hauptschulaula...
Der TVK lädt herzlich zur JHV am Freitag, 03.03.2017 ab 19.00 Uhr in die Aula der Haupt- und Sekundarschule Kirchhundem ein. Auf der Tagesordnung (Download Tagesordnung 2017 und Kurzprotokoll 2016) stehen Berichte und Wahlen (z.B. zum 1. Vorsitzenden, 1. Finanzreferenten). Die Sportlerehrungen für Leistungen des vergangenen Jahres dürften wieder einer der Höhepunkte des Abends sein. Die Versammlung wird ebenso bündig wie in den letzten Jahren abgehalten. Vereinsmitglieder ab 16 Jahren dürfen aktiv wählen. Im Anschluss der Versammlung wird ein kleiner Imbiss gereicht.
Über das Jahr 2016 gibt es zumeist Positives zu berichten. Herausforderungen wie Änderungen und Übergänge waren zu meistern. Nicht alle Abteilungsleitungen sind besetzt. Der Vorstand hofft auf gute Resonanz bei der JHV wie gerade auch beim Punkt Wahlen. "Verein kommt von vereint", ist das Motto der Vorstandscrew deutlich. Sportlich wurde das Jahr 2016 positiv abgeschlossen. Unsere Abteilungsleiter, Gruppenleiter und Gruppenhelfer sind besonders angesprochen in die Aula zu kommen. Es ist immer am schönsten, wenn der Dank für die viele Arbeit direkt an die Adressaten gelangt! Im Anschluss bleibt Zeit für eine gesellige Runde unter Sportfreunden/innen. Das vergangene Sportjahr präsentieren Vorstand, Abteilungsleiter und Sportabzeichenobmann wieder per Powerpoint auf der Groß-Leinwand. (tvk)
Monday., 13. February 2017
 

JHV 2016 und Sportjahr 2015/16 - Nachlese

Rückblick auf letzte Versammlung und 2015/16 - 'Mr. & Mrs. TVK' treten ab...



Klasse Sportjahr - Mitglieder bereiten Walter und Renate Vollmerhaus einen würdigen Abschied in der HS-Aula...
Der Einladung des TVK waren wieder viele Mitglieder gefolgt. Der Höhepunkt des Abends waren diesmal aber nicht die Berichte der Abteilungen und die Ehrung erneut herausragender Leistungen des abgelaufenen Sportjahres, sondern die Verabschiedung von Walter und Renate Vollmerhaus. Eingebettet in die Ehrungen der zahlreich anwesenden Jubilare und honoriert durch Präsente des Vereins, Sportverbandes und Siegerland Turngaus, dessen Vorsitzender Ehrenfried Scheel eine bewegende Laudatio hielt, verabschiedete der Verein sich von zweien seiner "Machern", die es gen Norden zieht. Walter erhielt zudem die Ehrennadel des Westfälischen Turnerbundes. Zuvor fand auch Vorsitzender Christian Kramer, der mit zehn Jahren in der LA-Gruppe von Walter im TVK anfing, rührende wie persönliche Worte. Unzählige Jahre ehrenamtlicher Arbeit, viel, viel Herzblut und eine Verlässlichkeit die ihres Gleichen sucht, waren die Wesenszüge des Engagements der beiden - also egal in welchem Amt und bei welcher Tätigkeit: Walter und Renate, wir werden Euch sehr vermissen!
Auch sportlich stimmte es im TVK: Die Basketballer mischten in der Bezirksliga oben mit, die Badmintonis leiteten einen Übergang ein, die Leichtathleten waren bis zur Bundesebene dabei, die Turnerinnen auf Bezirks- und Gauebene, die Taekwondoka bestanden Prüfungen, die Tänzerinnen besuchten einige Events und im Fitness- und Gesundheitsbereich verzeichnete der TVK guten Zulauf. Bei der Besetzung von Ämtern hofft der Verein auf den anhaltenden Zuspruch seiner Mitiglieder.(tvk)
Wednesday., 21. December 2016


Seite: [1] 2  3 ... 8  |   >> 
27.09.2017 Frauenturnen - 50. Jubiläum
06.03.2017 JHV 2017 - Nachlese
13.02.2017 JHV 2017 - Vorbericht
21.12.2016 JHV 2016 und Sportjahr 2015/16 - Nachlese
07.04.2016 JHV
18.09.2015 Hallendeckensanierung
31.03.2015 JHV 2015 - Nachlese