Erfolge

Deutsche Meisterschaften in Berlin: Kira Tebrügge mit Rang 15


Als jüngste Starterin in ihrer Altersklasse der Jahrgänge 1993/94 (W16/17) belegte Kira Tebrügge (15) vom TV Kirchhundem einen beachtlichen 15. Platz. Am vergangenen Wochenende fanden an zwei Tagen die diesjährigen Deutschen Mehrkampfmeisterschaften im Jahn-Sechskampf in Berlin (Steglitz-Zehlendorf) statt. Kira hatte sich mit einer Leistung von 53,03 Punkten bei den NRW-Landesmeisterschaften in Düsseldorf für die „Deutschen“ in Berlin qualifiziert.  
      
In der Hauptstadt konnte sie mit einem Gesamtergebnis von 49,40 Punkten nun nicht ganz an ihre Vorleistung heran kommen. Während Kira beim Turnen, Kunstspringen und im Sprint solide Leistungen zeigte, blieb sie beim Kugelstoßen hinter ihrer gewohnten Weite. Beim abschließenden 100-Schwimmen stellte sie dann aber eine persönliche Bestleistung auf (1:20,3 min). Im Gesamtfeld aller Athletinnen lieferte sie damit die beste Zeit ab. Insgesamt konnte Kira Tebrügge mit ihrem Wettkampf in Berlin sehr zufrieden sein. Die unter Mehrkämpfern/innen bekannte kameradschaftliche Atmosphäre konnte die Nervosität im Rahmen halten, so dass Berlin auch diesmal wieder eine Reise wert war.  
Wednesday., 29. September 2010
 

Hannah und Celine sind Bezirksmeisterinnen

Hannah und Celine sind Bezirksmeisterinnen

Strahlende Kinderaugen sah man beim diesjährigen Bezirksturnfest am vergangenen Sonntag in Kirchhundem. Hannah Fischer (7 Jahre) und Celine Kellermann (11 Jahre) sicherten sich sogar den Titel der Bezirksmeisterin in ihrer jeweiligen Altersklasse.

Die Riege der Leistungsturnerinnen vom TV Kirchhundem war beim Bezirksturnfest am Sonntag, 20.06.2010 in Kirchhundem mit 20 Mädchen vertreten.
11 Turnerinnen konnten sich insgesamt jeweils unter die 10 besten ihrer Altersgruppe turnen.
Herausragend waren die Leistungen von Hannah Fischer in der Altersklasse 6 / Jahre und von Celine Kellermann bei den 10 / 11 – jährigen Mädchen. Beide sicherten sich durch einen exzellent geturnten Wettkampf den ersten Platz in ihren Altersgruppen und nahmen so den Bezirksmeistertitel mit nach Hause.
Leider fanden sich sonst keine TVK-Turnerinnen auf dem begehrten Siegerpodest, doch der Blick in die Siegerliste liess trotzdem große Freude aufkommen. Immerhin erreichten Franka Eickhoff und Nina Hanses bei den 10/11-Jährigen die Plätze 5 und 6 und noch knapper Kim Kellermann und Laura Arndt im Feld der AK 8 / 9 Jahre die Platzierungen 4 und 5. Auch dies hervorragenden Leistungen in einem wirklich starken Teilnehmerfeld.

Belohnt wurde erstmals der Mut zum Risiko. Zum ersten Mal zeigten vereinzelte TVK-Mädchen recht schwere Übungen und wurden mit hohen Wertungen belohnt.
So turnten erstmals am Spannstufenbarren Celine Kellermann, Franka Eickhoff und Mara Sonntag (9. bei den 12 / 13-Jährigen). Eine herausragende Übungen am Schwebebalken mit Rad und Handstand auf dem nur 10 cm schmalen Turngerät gelang Lea Konrad, die insgesamt 12. ihrer Altersstufe wurde.
Ebenfalls schöne Ergebnisse erzielten:
Franziska Ochsenfeld (AK 10/11) mit Platz 9, Lisa Berg (AK 8/9) mit Platz 13 sowie im Feld der 6- und 7-jährigen Turnküken Jaqueline Müller Platz 6, Alena Japes Platz 8 und Johanna Altmann Platz 10.
Diese Resultate können sich sehen lassen und so waren alle Trainerinnen und Kampfrichter vom TV Kirchhundem um Stefanie Guntermann herum recht zufrieden.


Sunday., 20. June 2010
 

Gauwettkampf: Turnerinnen weiterhin auf Erfolgskurs

2 Mal Platz 4 in der Mannschaft - ein Mal Bronze in der Einzelwertung

Die Gerätturnerinnen des TVK setzen ihre Erfolgsserie fort. So konnten Sie am Sonntag, 14.03.2010 im weit entfernten Neunkirchen (Siegerland), mit passablen Ergebnissen von den Gauschülerinnenwettkämpfen nach Hause fahren.

Schon um kurz nach 7 machte sich die 22-köpfige Gruppe in Kirchhundem auf dem Weg nach Neunkirchen. In diesem Jahr war der Wettkampf extrem stark besucht, so turnten insgesamt 260 Turnerinnen an diesem Morgen. Besonders die leistungsstarken siegerländischen Vereine waren auch anzahlmäßig stark vertreten. Da konnte den kirchhundemer Turnerinnen schon ein wenig Angst werden.

Trotzdem zeigten alle 13 Mädchen hervorragende Leistungen, so dass bei der Siegerehrung ein Mädchen sogar auf das Siegerpodest steigen durfte und sich zwei Mannschaften mit dem traurigen 4. Platz abfinden mussten. Trotzdem eine Riesenüberraschung, immerhin konnte man in den vergangenen Jahren auf Gauebene „nur“ 7. Plätze erreichen und in der Einzelwertung fand man sich im Mittelfeld.

Besonders stark turnten die Mannschaften der Jugend F (6 und 7 Jahre) und der Jugend
D (10 und 11 Jahre).
Bei den kleineren Mädchen zeigte wieder einmal Hannah Prietzel ihre Souveränität und turnte sich mit viel Eleganz auf den 3. Platz. Gute Leistungen zeigten auch Johanna Altmann (Platz 11), Alena Japes und Jaqueline Müller. Zum Schluss konnten sie stolz auf einen 4. Platz sein.
Ebenso erfreulich waren die Leistungen der D-Mädchen. Hier sammelten allen voran Nina Hanses und Franka Eickhoff viele Punkte für die Mannschaftswertung. Nina erreichte einen hervorragenden 8. Platz gefolgt von Franka auf Platz 9. Sie mussten lediglich Spitzenturnerinnen aus Siegener Vereinen den vortritt lassen. In dieser Mannschaft turnten außerdem: Franziska Ochsenfeld, Larin Jürgens und Emily Herrmann. Auch hier fehlte bei der Siegerehrung das letzte Quäntchen Glück und für den TVK hieß es wieder Platz 4.

Mit diesen insgesamt sehr guten Ergebnissen lässt es sich aber optimistisch in die Zukunft schauen. Besonders froh ist das Turnerinnenteam um Stefanie Guntermann herum darüber, dass alle Mädchen ihre Leistungen steigern konnten und dass der TV Kirchhundem sich insgesamt weiter nach vorne turnen konnte.

Wieder einmal muß erwähnt werden, dass auch das Trainerinnen-, Kampfrichterinnen- und Betreuerinnenteam ausgezeichnete Arbeit geleistet hat. Schließlich ist es nicht einfach, die oft sehr kleinen Mädchen von 8 Uhr bis 14 Uhr diszipliniert in der Turnhalle zu halten. An dieser Stelle auch herzlichen Dank an die Eltern, dass wirklich alle gekommen sind, um die Turnerinnen anzufeuern. Hier waren auch 55 km Anreise nicht zu weit.

http://www.tv-kirchhundem.de/imageresizer.php?f=/home/tvkirchh/web/abt/tu/20100315134425/CIMG8371.jpg&c=c6a6d91669123af4e2408c4e86717485&maxh=280&maxw=280&q=60&dontResample=TRUE
Monday., 15. March 2010


 
19.06.2016 Viele Kirchhundemer Turnerinnen unter den Top-Ten
28.02.2016 Kleines Team schafft großen Erfolg
12.03.2015 Erfolg der Vereinsmeisterschaft hat sich fortgesetzt
23.06.2014 Kellermann-Geschwister werden Bezirksmeisterinnen
17.02.2014 Celine Kellermann ist Bezirksmeisterin
21.02.2013 11 von 22 Mädchen fahren zum Gau
20.06.2011 Kim ist Bezirksmeisterin, Hannah Vizemeisterin
21.02.2011 3 TVK-Mannschaften schaffen die Gau-Qualifikation
29.09.2010 Deutsche Meisterschaften in Berlin: Kira Tebrügge mit Rang 15
20.06.2010 Hannah und Celine sind Bezirksmeisterinnen
15.03.2010 Gauwettkampf: Turnerinnen weiterhin auf Erfolgskurs
08.02.2010 Bezirks-Schülerwettkämpfe im Gerätturnen: TVK mit 13 Qualis!
30.11.2008 Gau-Jugend-Liga: Erfolge für Leistungsriege von Trainerin Steffi Guntermann!
05.03.2006 Gauebene: Zwei TVK-Teams holen Vizetitel!
23.02.2005 Überraschungserfolge bei Bezirkswettkämpfen!
18.07.2004 Gillerbergturnfest - Frauenturnen ole!
10.07.2004 Bezirksturnfest 2004 in Kirchhundem
03.07.2004 Gau-Schülerinnenwettkämpfe 2004 in Netphen
14.02.2004 Bezirks-Schülerinnenwettkämpfe 2004 in Olpe
20.07.2003 Bezirksturnfest 2003 in Lennestadt-Meggen
01.06.2003 Gauturnfest 2003 in Hilchenbach
09.03.2003 Gauschülerinnenwettkämpfe 2003 in Siegen
22.02.2003 Bezirksschülerinnenwettkämpfe 2003 in Bad Fredeburg